Direkt zum Inhalt

Ambulanter DienstGütersloh

Das Angebot des Ambulanten Pflegedienstes in Gütersloh umfasst die ärztlich verordnete Behandlungspflege, Leistungen der Pflegeversicherung, die psychiatrische Pflege und die hauswirtschaftliche Unterstützung.

Der Ambulante Dienst im Überblick

Wir pflegen

Unsere Ambulante Pflege unterstützt und versorgt Sie in Ihrem eigenen Zuhause in allen Lebenslagen. Sie bestimmen – nach Absprache – über Art und Umfang der Leistungen.

Die Leistungen des Ambulanten Pflegedienstes im Detail

Unsere Leistungen

Unser Ambulanter Pflegedienst übernimmt die Grundpflege, die somatische Behandlungspflege und die psychiatrische Pflege der Menschen in ihrem Zuhause. Am Beginn der Partnerschaft zwischen dem Patienten und uns, steht das persönliche Gespräch. Hier sprechen wir die Detaills rund um die Versorgung des Patienten ab.


Wir setzen die vom Arzt verordneten Leistungen um, z.B.:

  • Behandlungspflege
    - Medikamentenverabreichung
    - Injektionen
    - Blutzuckermessung
    - Dekubitusversorgung
    - Verbandwechsel
    - Katheterisierung und Wechsel von Dauerkatheter
  • Psychiatrische Behandlungspflege (SGB V)
  • Leistungen der Pflegeversicherung (SGB XI)
    Grundpflege: z.B.
    - Hilfe beim Waschen, Duschen oder Baden
    - Hilfe beim An- und Auskleiden
    - Mobilisation
    - Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme
    - Lagern und Betten
    - Begleitung bei Arzt- und Ämterbesuchen Hauswirtschaftliche Unterstützung: z.B.
    - Einkaufen
    - Aufräumen der Wohnung
    - Wäschepflege
  • Verhinderungspflege
    Wir übernehmen die Pflege des Patienten, wenn die Pflegeperson in den Urlaub fährt oder sogar selbst erkrankt ist.
  • Pflegeberatung und Pflegenachweise
Welche Entgelte werden berechnet?

In der Regel übernehmen die Kosten für Standardleistungen die Kranken- und Pflegekassen oder die Beihilfestelle oder der Sozialhilfeträger. Falls vorhanden beteiligt sich eine private Versicherung des Patienten an den anfallenden Kosten. Zusätzlich gewünschte Leistungen (Sonderleistungen) werden zu identischen Sätzen nach schriftlicher Vereinbarung privat berechnet.

In einer schriftlichen Betreuungsvereinbarung verpflichtet sich der Besucher, bzw. seine Angehörigen oder der rechtliche Betreuer, für die erbrachten Leistungen aufzukommen, sofern kein anderer Kostenträger leistungspflichtig ist.

In einem ausführlichen Beratungsgespräch klären wir alle offenen Fragen und entwickeln mit unserem Gast, dem behandelnden Arzt und den Mitarbeitern vom Ambulanten Pflegedienst ein ausgewogenes Konzept rund um die Pflege und deren Finanzierung.

Auf Wunsch übernehmen wir für den Patienten den gesamten Schriftwechsel mit allen Kassen und Ämtern.

Unsere Qualitätssicherung

Um der zentralen Bedeutung der Qualität unserer Arbeit gerecht zu werden, haben wir ein Qualitätsmanagementsystem aufgebaut und entwickeln dieses kontinuierlich weiter.

Beispiele einzelner Qualitätssicherungsmaßnahmen sind:

  • das konsequente Eingehen auf die aktuelle Situation der Bewohner, Erfassung von deren Zustand und Stimmung, von Bedürfnissen und Konflikten
  • kontinuierliche Dokumentation der Betreuungs- und Pflegeplanung und –durchführung
  • tägliche interne Besprechungen
  • enge Zusammenarbeit mit Angehörigen, Betreuern, Ärzten, Psychiatern, etc.
  • interne und externe Audits
  • externe Kontrollen durch den MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen)
  • enge Kooperation mir der Heimaufsicht des Kreises Gütersloh

Info-Flyer zum Download

Faltblatt Ambulanter Dienst Gütersloh
Faltblatt
Ambulanter Pflegedienst
Gütersloh
Herunterladen (PDF, 180 KB)

So erreichen Sie uns

Susanne Auster, Claudia Montag und ihr Team stehen Ihnen gerne als Ansprech­partner­:innen zur Verfügung:

(0 52 41) 70 940-15

E-Mail

Ambulanter Dienst Gütersloh
Winkelstraße 2b
33332 Gütersloh

Susanne Auster, Claudia Montag und ihr Team stehen Ihnen gerne als Ansprech­partner­:innen zur Verfügung:
(0 52 41) 70 940-15
E-Mail

powered by webEdition CMS